Reizarme Gesichtsreinigung gegen Pickel

Wer unter unreiner Haut, Pickeln und Rötungen leider, denkt sicherlich nicht daran, dass unreine Haut von falscher Gesichtsreinigung kommen kann.

Jedoch nützt uns die beste reizarme Pflege nichts, wenn wir unsere Haut durch scharfe Reinigungsgele, gefüllt mit Reizstoffen wie Alkohol und Duftstoffen, entfetten und ihr ihren Schutz nehmen! Unsere Haut braucht eine effektive, aber sanfte Reinigung und das am liebsten ganz ohne Tenside!

Womit reinige ich meine unreine Haut?

Egal, woran deine Haut leidet und unrein wirkt, Akne, Rosacea und periorale Dermatitis (POD) haben eines gemein:

Unsere Haut ist empfindlich, bei manchen sogar überempfindlich!

Wir wollen also unserer Haut das geben, was sie braucht. Auf der Suche nach dem richtigen reizarmen Gesichtsreiniger, soll diese folgenden Kriterien erfüllen:

  • Er muss gründlich reinigen
  • Er darf keinen Alkohol und andere Reizstoffe enthalten
  • Er sollte bezahlbar bleiben

REIZSTOFFE meiden!

Heute wissen wir, dass es bestimmte kosmetische Inhaltsstoffe gibt, die empfindliche, zu Pickeln und Rötungen neigende Haut, reizen können.
Natürlich ist jede Haut unterschiedlich und Jeder mit Hautproblemen wird eine andere Leidensgeschichte mit vielen missglückten Versuchen hinter sich und somit unterschiedliche Stadien seiner Erkrankung haben. Und auch einzelne Gesichtspartien können unterschiedliche Bedürfnisse aufweisen. So ist gar nicht selten, dass POD zusätzlich zu einer Rosacea oder Akne auftritt und schließlich nur Kinn- und Mundregion befällt.

Grundsätzlich habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass REIZSTOFFE in der Gesichtsreinigung vor allem bei uns nichts zu suchen haben!

Was sind REIZSTOFFE? Und warum kommen sie überhaupt in der Gesichtsreinigung vor?

In der Kosmetik und auch Pflege für Akne und Rosacea, werden leider häufig Duftstoffe und Alkohole verwendet, die unserer Haut schaden.
Der Grund liegt einzig und allein darin, dass sich die Kosmetikindustrie nach den Bedürfnissen der AnwenderInnen richtet, um ihre Produkte auch zu verkaufen. Natürlich erhofft man sich, dass der Kunde Erfolg damit hat, aber als Hersteller habe ich sicherlich auch ein großes Interesse daran, dass der Kunde, es immer wieder kauft, aber man nimmt gewisse Abstriche leider bewusst in Kauf, der Kunde soll schließlich das Produkt mögen und „riechen können“.

Wir Endverbraucher, geblendet von der Werbeindustrie, wollen also eine Gesichtsreinigung, die

  • gut duftet
  • schön schäumt, weil die Werbung uns beibrachte, nur eine quietschesaubere Haut ist auch wirklich sauber
  • und schön beschriftet ist: für Akne geeignet, nicht komedogen blablabla

Reizstoffe in den Produkten, die diese Erwartungen erfüllen und auch die Kaufkraft der Konsumenten erhöhen, nimmt die Kosmetikindustrie gerne in Kauf. Schließlich geht es ihnen nicht darum, Menschen mit Hautproblemen zu helfen, sondern Geld zu verdienen. Und meistens funktionieren diese Produkte für eine gewisse Zeit bzw. man merkt nicht, dass es schließlich an der Gesichtsreinigung lag und nicht an der Creme. Auch ich habe 20 Jahre lang ganz schön danebengelegen.

Reizstoffe sind:
Geraniol, Eugenol, Farnesol, Limonene, Cittral, Coumarin, Cinnamal, Citronellol, Menthol
Eichenmoosextrakt (Evernia prunastri extract), Baummoosextrakt (Evernia furfuracea extract), Bitterorange (Citrus aurantium mara), Eucalyptus (Eucalyptus globulus), Grapefruit (Citrus grandis), Melisse (Melissa officinalis), Orange (Citrus aurantium), Zimt (Cinnamomum cassia), Pfefferminze (Mentha pipperita), Alkohol, Alcohol denat, Benzyl Alcohol, Ethanol Polyvinyl Alcohol und Isopropyl Alcohol

Infos, unter anderem auch zu pflegenden Alkoholen findet ihr im Artikel zu Reizstoffen.

Reizarme Gesichtsreinigung bei Akne und Rosacea und perioraler Dermatitis

Ich halte es auch für sehr sehr wichtig, dass die Gesichtsreinigung so funktioniert, dass sie zum einen den Säureschutzmantel meiner Haut bewahrt, zum anderen aber so gründlich reinigt, dass abgestorbene Hautzellen und Bakterien sowie evtl. Make Up restlos beseitigt werden.
Menschen mit unreiner Haut leiden häufig an Verhornungsstörungen und gerade dann brauchen wir eine reizarme Gesichtsreinigung, die „die Haut wieder atmen lässt“.

Und: Es ist sch… egal, ob auf dem Gesichtsreiniger „nicht komedogen“ oder „für Akne oder Rosacea“ steht! Wichtig sind uns die genauen Angaben zu Inhaltsstoffen und unser Wissen darum, was gut und was schlecht für uns ist!

Reizarme Gesichtspflege – Produktempfehlungen

Die folgende Liste enthält reizarme Produkte zur Gesichtsreinigung, die für Akne, Rosacea und teilweise bei POD empfehlenswert sind. Natürlich ist jede Haut anders und jeder muss selbst für sich ausprobieren, was gut tut, aber wenn ihr ausprobiert dann bitte, wie bei reizarmer Pflege auch, mindestens 4 Wochen am Stück, im Idealfall 8 Wochen testen, weil die Haut so lange für Veränderungen braucht!

  1. Clinique Take The Day Off Cleansing Balm Gesichtspflege 125ml


    Eine reizarme Gesichtsreinigung ohne Duftstoffe und reizenden und austrocknenden Alkohol stellt „Take the Day Off Balm“ dar. Er ist insbesondere neben seiner Sanftheit ein sehr guter Gesichtsreiniger bei Akne und zu Pickeln neigender Haut, insbesondere dann wenn du Make Up verwendet hast.Anwendung: Ich entnehme einen Cent großen Klecks mit den frisch gewaschenen trockenen Händen und verteile den Reinigungsbalm sanft auf meinem trockenen Gesicht. Anschließend nehme ich ihn mit reichlich gefiltertem Wasser herunter und tupfe mein Gesicht mit einem sauberen (nur für die Gesichtsreinigung vorgesehenen) Handtuch ab. Diese reizarme Gesichtsreinigung ist auch bei wasserfestem Make Up geeignet! Bei perioraler Dermatitis könnte diese Art der Reinigung ungeeignet.Mehr zum Thema Hygiene findest du hier.Ich persönlich nutze dann, mit Thermalwasser getränkte Baumwoll Wattepads, um alle Reste vollständig zu entfernen.
    Alternativ dazu, kannst du sanft mit einem Kosmetiktuch das überschüssige Öl herunter nehmen und mit einem reizarmen Gesichtswasser oder dem Bioderma Mizellenwasser nachreinigen.Inhaltsstoffe: CLINIQUE Take the Day Off BALM:
    Ethylhexyl Palmitat, Carthamus Tinctorius Seed Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Sorbeth-30 Tetraoleate, Polyethylene, PEG-5 Glyceryl Triisostearate, Aqua, Tocopherol, Phenoxyethanol
  2. Bioderma Sensibio H2O Mizellenreinigung


    Für mich ist die Bioderma Mizellereinigung mit pinkem Verschluss die einzige Mizellenreinigung, die ich guten Gewissens auf meiner Haut lassen würde, weil die Inhaltsstoffe einfach TOP sind!Anwendung: Morgens und wenn ich kein Make Up trage, nehme trage ich genügend Mizellenwasser auf ein Wattepad auf und reinige damit gründlich mein Gesicht. Wenn ich Make Up auftrage, nehme ich noch zwei weitere Wattepads, um alles herunter zu nehmen oder wechsle zur BLOG-Reinigungsmethode.Inhaltsstoffe: AQUA/WATER/EAU, PEG-6 CAPRYLIC/CAPRIC GLYCERIDES, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, CUCUMIS SATIVUS (CUCUMBER) FRUIT EXTRACT, PROPYLENE GLYCOL, CETRIMONIUM BROMIDE, DISODIUM EDTA
  3. L’ Oreal Öl Richesse sanftes Reinigungsöl

    Nachdem ich früher gerne Balea Reinigungsöl empfohlen habe, jedoch feststellen musste, dass auf Minderalöl basierte Reinigungsöle viel verträglicher sind als welche natürlichen Ursprungs ((wer hätte das gedacht?), habe ich mich entschieden, euch diesen zweiten Ölreiniger hier vorzustellen, weil er sehr sanft aber effektiv ist.Es ist im Prinzip eine reizarme Gesichtsreinigung, die aus allergikerfreundlichem Öl und einem reizarmen Emulgator besteht und glücklicherweise nur mit einem reizarmem Duft angereichert wurde. Im Gegensatz zur Oil Cleansing Methode, reize ich hier meine Haut nicht, weil ich nicht mit Hitze und Reibung arbeiten muss, sondern der Emulgator, der Fett mit Wasser bindet, auch wasserfestes Make Up herunter nehmen kann.Anwendung: Wie beim Reinigungsbalm von meinem Liebling Clinique, nimmt man eine geringe Menge Öl und trägt es auf die trockene Haut auf. Sofort werden durch sanfte kreisende Bewegungen Make Up Reste, Schmutz und alter Talg gebunden und können nun mit reichlich gutem Wasser herunter gewaschen werden. Alternativ dazu, kannst du sanft mit einem Kosmetiktuch das überschüssige Öl herunter nehmen und mit einem reizarmen Gesichtswasser Bioderma Mizellenwasser nachreinigen.
    Bei perioraler Dermatitis könnte diese Art der Reinigung ungeeignet sein.Inhaltsstoffe: Paraffinum Liquidum/ Mineral oil, Caprylic/ Capric Triglyceride, Ethylhexyl Stearate,Isohexadecane, PEG-20 Glyceryl Triisosrearate, aqua/water, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Parfum/ Fragrance

  4. I + M Freistil Sensitiv Reinigungsmilch parfümfrei


    Diese Naturkosmetik Reinigungsmilch enthält glücklicherweise keine Reizstoffe, aber Naturröle und ist für diejenigen geeignet, die ausschließlich Naturkosmetik nutzen wollen und natürliche Öle vertragen. Auch wenn diese Reinigungsmilch Alkohol enthält, ist sie reizarm, weil die Reinigungsmilch nur einen Hauch davon zur Konservierung aufweist.Anwendung: Entnehme etwas Reinigungsmilch auf die saubere trockene Hand und verteile sie mit kreisenden Bewegungen auf dem trockenen Gesicht. Anschließend nimmst du die Milch mit einem Kosmetiktuch herunter und reinigst mit Mizellenwasser oder einem Gesichtswasser nach.Inhaltsstoffe: AQUA,  ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE* (Aloe Vera*),  HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL* (Sonnenblume*),  SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL* (Jojoba*),  CETEARYL ALCOHOL, GYLCERYL STEARATE CITRATE,  GLYCERIN* (pflanzlich*), PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL* (Mandel*), XANTHAN GUM,  GLYCERYL CAPRYLATE, SODIUM LEVULINATE,  SODIUM ANISATE,  VANILLA PLANIFOLIA FRUIT EXTRACT* (Vanille*),  SODIUM PHYTATE,  SODIUM LAUROYL LACTYLATE, TOCOPHEROL (Vitamin E), ALCOHOL (< 0, 1 %)
  5. Gesichtsreiniger von meiner Lieblingsmarke Paula´s Choice

    Leider leider enthalten alle Gesichtsreiniger von Paula´s Choice entweder leicht reizende Tenside oder aber natürliche Öle (Cleansing Oil), dass ich hier nichts von ihr vorstellen möchte.

UNREINE-HAUT-BLOG-Reinigungsmethode

Die vom Unreine-Haut-Blog entwickelte Reinigungsmethode ist in meinen Augen die beste Reinigungsform, die es für Unreine Haut, Akne und Rosacea gibt!

  1. Die Hände gründlich waschen und abtrocknen
  2. eine haselnussgroße Menge an Reinigungsöl oder Reinigungsbalm in die Hand geben und auf dem Gesicht in kreisenden Bewegungen verteilen bis alles gebunden ist.
  3. mit Kosmetiktuch alles herunter nehmen und mit Mizellenreinigung oder Gesichtswasser  nachreinigen
  4. Fertig!

FAZIT:

Also ich halte nochmal fest, ich empfehle in erster Linie Menschen mit Akne, Rosacea und auch POD (periorale Dermatitis) tensidfreie Gesichtsreinigung in Form von reizarmem Mizellenwasser.
Wird viel Make Up, auch wasserfestes Make Up, verwendet, empfehle ich eine Gesichtsreinigung durch einen Reinigungsbalm oder Reinigungsöl (alternativ Reinigungsmilch) mit der sanften, aber effektiven Unreine-Haut-Blog Reinigungs-Methode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.